Aktuelles Verein Mannschaften Jugend Bilder Sponsoren Links Kontakt
Startseite Jugend Vom Jugendwart

Jugend


Vom Jugendwart Bambinis Trainingszeiten

Impressum Datenschutz Sitemap

Vom Jugendwart

Bericht des Jugendwarts

Die Saison 2018 stand unter dem Motto: „Mannschaften etablieren und Stabilität im Spielbetrieb bekommen“.

Nach dem erfolgreichen Hallentraining, welches wieder durch Winne Blum und Markus Derksen in der Halle in Krauchenwies durchgeführt wurde, konnte es losgehen.

Der TC Meßkirch ging unter dem Namen „TSG Meßkirch“ (Spielgemeinschaft mit dem TC Rohrdorf) mit drei Mannschaften in die neue Runde – U12 männlich, U14 weiblich und U18 weiblich.
Die Jungs der U12 spielten in der 1. Bezirksliga und schlossen die Saison leider mit 6 Niederlagen als Tabellenletzter ab. Im Nachhinein musste man erkennen, dass die Liga doch eine Nummer zu groß war. Zum Einsatz kamen die Spieler Marius Bialk, Nikolaus Tönges, Jonas Braunschweig, Luca Strobel und Philipp Möckl, die sich aber trotz allem wacker geschlagen haben.

Die U14 weiblich ging in der 2. Bezirksliga auf Punktejagd. Am Ende der Saison standen 1 Sieg, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen zu Buche. Dies bedeutete den 6. Platz in der Gruppe. Hierzu muss man anmerken, dass unsere Spielerinnen immer wieder auch deutlich jünger als ihre Gegnerinnen waren und noch nicht über so viele Jahre Spielpraxis verfügten.

Folgende Jugendliche gingen bei der U14 an den Start: Luisa Braunschweig, Annelie Muffler, Alina Bialk, Mara Hipp und Anna-Lena Sauter.

Die jungen Damen der U18 starteten wieder in der 2. Bezirksliga und gaben ihr Bestes. Einem Sieg standen 2 Unentschieden und 4 Niederlagen gegenüber. Am Ende erreichten sie den 6. Platz in der 8er-Gruppe.

Für unsere TSG gingen folgende Spielerinnen an den Start: Lorena Weber, Clara Nuszer, Johanna Tönges, Luisa Braunschweig, Sarah Rackuff, Hannah Schlude, Sophia Strigel und Alina Bialk.

Auch clubintern wurde wieder um Punkte und Siege gekämpft und so spielten die Jugendlichen nach der Verbandsrunde die Clubmeisterschaften aus.

Bei den Jungs spielten 5 Teilnehmer um den Titel. In spannenden Spielen wurde um jeden Ball gekämpft. Am Ende konnte sich Tim Buchholz als Sieger in die Clubmeisterliste eintragen. Den 2. Platz erreichte Nikolaus Tönges vor Marius Bialk, Luca Strobel und Philipp Möckl.

Auch die Mädels spielten Ihre Clubmeisterin aus. Insgesamt gingen 6 junge Damen an den Start. Siegerin 2018 wurde Luisa Braunschweig vor Johanna Tönges. Den dritten Platz sicherte sich Alina Bialk, Vierte wurde Sarah Rackuff und den 5. Platz teilten sich Sophia Strigel und Hannah Schlude.

Beim Kinderferienprogramm der Stadt Meßkirch beteiligte sich der TC Meßkirch wieder und bot ein 2-stündiges Schnuppertraining an. Leider war die Resonanz nicht so groß wie in den Jahren zuvor. Dennoch kamen 6 Kinder an unsere Anlage im Buhlen und machten unter der Leitung von Andrea Ott und Andreas Bialk erste Erfahrungen auf dem roten Sand. Im Mittelpunkt standen nicht die Punktejagd, sondern erste Kontakte mit Ball und Schläger.

Was erwartet uns 2019? Wir starten mit einer Jugendmannschaft weniger in die Saison. Die U18 weiblich mussten wir abmelden, da wir nicht genügend Spielerinnen haben. Einige sind inzwischen bei den Erwachsenen aktiv und verstärken unsere Damenmannschaft. Deshalb werden wir dieses Jahr mit einer U14 männlich und einer U16 weiblich antreten.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle wieder bei meinen Vorstandskollegen und –kolleginnen, den Trainern Markus Derksen und Winne Blum und bei allen, die in irgendeiner Art und Weise die Jugendarbeit unterstützt haben.

Ich wünsche allen Spielrinnen und Spielern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2019 und viele tolle Stunden auf unserer schönen Clubanlage.

Andreas Bialk
Jugendwart TC Meßkirch